Durch verschiedene Grifftechniken, wie Streichungen, Zirkelungen, Knetungen, Schüttelungen und Rollungen werden Haut, Unterhaut und Muskulatur behandelt. Hierbei wird die Durchblutung gefördert und die Muskulatur vorgewärmt. Mit Hilfe dieser Techniken werden Verspannungen gelockert, Schmerzen gelindert und die Entspannung gefördert. Massagen werden oft auch in Vorbereitung auf andere Behandlungstechniken angewand.

Dehnungstechniken werden genutzt um verschiedene Muskelgruppen zu aktivieren und zu strecken. Dabei wirkt man muskulären Verkürzungen entgegen und fördert/verbessert die Beweglichkeit.